Bewegtton 29 – Dr. Strangelove from Earth

Dies ist wohl die Folge mit dem Thema “irgendwie war der Film dann doch nicht so geil”. Wir hatten an fast allem etwas auszusetzen, was die Folge inhaltlich jetzt aber nicht unbedingt schmälert. Außerdem haben wir einen neuen Trenner, an dem Dani direkt wieder was zu meckern hat und Dani redet schon wieder über Anime-Gefühlskackscheiße.

Shownotes

Die Shownotes wurden mit der Software shownotes erstellt. Die Lizenzen der verwendeten Logos finden sich hier

logo 1&1 Internet logo Deutsche Telekom logo Vergleichende Werbung logo Walmart logo Kaufland logo Mojito logo Uberspace logo 3 Star Wars Live-Action-Serien für Netflix in Planung logo Star Wars logo Ghostbusters – Die Geisterjäger logo Ghostbusters Fortsetzung logo Boba Fett logo Naruto – Lionsgate plant Realfilm des Animes logo Naruto (Manga) logo Dragonball Film logo Die Legende von Aang logo M. Night Shyamalan logo Lions Gate Entertainment logo Paramount Pictures logo Toon logo The Sixth Sense logo The Village – Das Dorf logo After Earth logo Jaden Smith logo Debatte �ber Will Smith:Scientology-Motive im Kinofilm “After Earth” logo Naruto Shippuuden logo Dragon Ball logo The Avengers 3: Infinity War Part 1 logo Ghost in the Shell logo Bleach logo Death Note logo Man of Steel logo EVA logo Pacific Rim logo Sneaky Pete – Trailer zur Amazon-Serie mit Bryan Cranston logo Bryan Cranston logo Giovanni Ribisi logo Avatar – Aufbruch nach Pandora logo Der Soldat James Ryan logo Public Enemies logo Unbreakable Kimmy Schmidt logo Lift logo Netflix logo Inception logo US-Quoten: Zuschauerplus fürs Staffelfinale von Deutschland 83 logo SundanceTV logo Sundance Film Festival logo Mortal Kombat Movie: James Wan to Produce logo Mortal Kombat (Film) logo Conjuring – Die Heimsuchung logo Furious 7 logo Mortal Kombat 9 logo White Collar logo Person of Interest logo Fantastic Four logo Rezeption logo The Dark Knight logo Ant-Man logo Erster Fantastic Four Trailer logo Neuer Fantastic Four Trailer

  • Kurzfilmempfehlung [00:26:30]

logo Mean Teddies logo Teddybär logo Ted logo Ted 2 logo Family Guy logo Supernatural

  • Game (Kurzbesprechung) [00:29:00]

logo Die Tribute von Panem logo The Game (Film) logo David Fincher logo The Social Network logo Damsel in distress logo Plot twist logo Fight Club logo Gone Girl logo Titanic (1997) logo Michael Douglas logo Falling Down – Ein ganz normaler Tag logo

  • Nader und Simin (Kurzbesprechung) [00:43:56]

Iran logo Nader und Simin – Eine Trennung logo Nader und Simin logo Persische Sprache

  • Lass das mal den Prakitkanten übersetzen [00:59:44]

logo Günther Oettinger logo Tomorrowland logo A World Beyond logo George Clooney logo Just ask my Children logo Geraubte Kindheit

  • Gunslinger Kirl (Animekritik) [01:03:12]

logo Shōnan logo Hentai logo Spargel logo Hollandaise sauce logo Gunslinger Girl logo Seinen logo Dragon Ball Z logo Fraternisierung (Krieg) logo Prothese logo Elfen Lied logo Fullmetal Alchemist logo George Lucas logo Steven Spielberg

  • Faktenraten [01:17:45]

logo Night of the Day logo James Riffel

  • The Lost Room (Serienkritik) [01:19:32]

logo Das verschwundene Zimmer logo Lost (Fernsehserie) logo Syfy logo Christopher Leone logo Der Pate (Film) logo Peter Krause logo Six Feet Under logo Michael C. Hall logo Dexter logo Gamer logo Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI logo 2001: Odyssee im Weltraum

  • Dr. strangelove (Ausführliche Besprechung) [01:35:39]

logo Dr. Strangelove logo Stanley Kubrick logo Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben logo Monty Python logo Peter Sellers logo Der rosarote Panther (1963) logo Heinz Rühmann logo Kalter Krieg logo Jack the Ripper logo Fluoridierung logo Ronald Reagan logo Harry S. Truman logo Die Truman Show logo Hiroshima logo Nagasaki logo Breaking Bad logo Theorie der hohlen Erde logo Axel Stoll logo The Coca-Cola Company logo Tortenwurf logo Attentat auf John F. Kennedy logo Eyes wide shut logo BIKINI state logo Waltz with Bashir

  • Thriller (Genre Erklärung) [02:05:20]

logo Thriller logo Thriller (Album) logo Fugitive logo Red Herring (Redewendung) logo Cliffhanger logo Psychothriller logo Verblendung (2011) logo Pi (Film) logo Shutter Island (Film) logo Inception logo Psycho logo Das Haus der Lady Alquist logo Ein Toter spielt Klavier logo Wiegenlied für eine Leiche logo Schwarze Witwe logo Mulholland Drive – Straße der Finsternis logo Politthriller logo Der Staatsfeind Nr. 1 logo Erotikthriller logo Eine verhängnisvolle Affäre logo Basic Instinct logo American Psycho (Film) logo Eiskalte Engel logo Drei Engel für Charlie logo Rosamunde Pilcher logo 96 Hours logo 72 Stunden – The Next Three Days logo Stirb langsam logo The Dark Knight logo Syriana logo Matt Damon logo Jason Bourne logo Departed logo Interstellar logo Elysium logo True Grit logo Coen brothers logo Green Zone logo Invictus logo Heaven Shall Burn logo Clint Eastwood logo Dollar Trilogie logo Mystic River (Film) logo American Sniper

  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Nostalgiekritik) [02:23:17]

logo Harry Potter und der Gefangene von Askaban logo Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Film) logo Alfonso Cuarón logo Gravity (Film) logo Pans Labyrinth logo Little Princess logo Nico Sablik (Synchronsprecher) logo Bad Boys – Harte Jungs logo John Williams (Komponist) logo Chris Columbus logo Emma Watson

  • Man from Earth (Ausführliche Besprechung) [02:53:17]

logo The Man From Earth logo Das Silmarillion logo Kammerspiel logo Buddhismus logo Blau ist eine warme Farbe logo Jesus Christus logo Stein logo Ed Wood logo Ed Wood (Film) logo Watchmen – Die Wächter logo Jerome Bixby logo It! The Terror from Beyond Space logo Richard Schenkman logo List of Playboy videos logo Abraham Lincoln vs Zombies logo Daniel, der Zauberer logo Kickstarter für Man from Earth 2 logo Man From Earth: The Series Gets A Kickstarter Campaign logo Ink

  • Allgmenes Bla Bla am Ende [03:20:06]

logo Uwe Boll logo Lars von Trier logo Anspielung Silvercup Studios

11 Gedanken zu „Bewegtton 29 – Dr. Strangelove from Earth

  1. Hey ihr zwei.
    Sehr gute Folge! Hat richtig Spaß gemacht. Ich mag die Harry Potter Ecke übrigens egal wie lange 😉
    Die Serie zu “Man from Earth” ist übrigens schon lange draußen. Es kommt sogar eine zweite Staffel. Das ist genau das, was ihr haben wolltet: Die Geschichte als Serie. Also nicht erzählt. Ich kenne sie nicht, aber das klingt finde ich gut. Der Film war wirklich schlimm!!!

    Freue mich schon auf die Top Liste in der nächsten Folge.

  2. auch mal interessant, mal eine “Kritik” an “the Man From Earth” zu hören.
    Hier meine Gedanken: Tldr Mir hat er gut gefallen, aber jeder Jeck ist anders und jeder hat andere Ansprüche an Filme

    Bisher hab ich nur die andere Seite zu dem Film gehört gehabt, gerade Tim und Holgi haben ihn zum Beispiel sehr gelobt. (http://not-safe-for-work.de/nsfw015-menstruationsschmerzen/ und http://not-safe-for-work.de/nsfw016-bavarian-fire-drill/>
    Ich kenn eure Punkte nur nicht alle so ganz nachvollziehen. Ich fand den Film einfach interessant weil er philosophische Fragestellungen aufmacht, über die ich davor noch nicht so nachgedacht hab. Auf der anderen Seite kommen sie aber nicht mit dem Holzhammer und geben einem die Antworten vor, man bekommt Ansätze aber man muss halt von da aus weiter selber nachdenken. Das stellt für mich die Stärke des Films dar.
    Dass er für mich Fragen aufwirft wie
    Was würde das für folgen haben für einen selbst wenn man so lange lebt, wie würde das auf jemanden wirken.
    Vielleicht ist da auch viel Nebelkerze dabei, gerade für Leute, die Philosophie studieren und da mehr Ahnung haben als ich. Ich konnte dem Film viel entnehmen und da steh ich ja auch nicht allein mit meiner Meinung.
    Ich wusste aber halt auch schon von NSFW das Setting, das mich erwartet, dass da keine Handlung passiert sondern nur ein Gespäch. Das reicht meiner Ansicht nach aber auch.
    Rückblenden hätte ich tatsächlich nicht so gut gefunden, weil die mir dann zu viel vorausgenommen hätten. So ist es der Phantasie jedes einzelnem überlassen und es hält die Geschichte offen.
    Was ich nachvollziehen kann ist dass es für euch kein Film ist. ist vielleicht auch nicht das beste Medium, diese Geschichte zu erzählen. Vielleicht wäre es als Buch oder als Hörspiel besser angekommen. Jetzt hat man es halt als Film der sich begrenzt in Ort und Zeit verortet, was im Endeffekt ja noch Anleihen ans Theater reinbringt.
    Aber die Geschichte an sich hat mir gefallen.

    1. Den philosophischen Aspekt haben beide ja eigentlich anerkannt. Aber den hätte man halt wirklich besser verpacken können, als in einem Referat mit Kamera

  3. Der Originaltitel ist “Jodaí-e Nadér az Simín” / “Die Trennung von Nader und Simin”.
    Hat von mir die Wertung 5/5, weil er mir andere Sichtweisen auf eine Situation gezeigt hat, mit denen ich mich sonst gar nicht identifizieren kann. Hier gibt es keine Monster.
    Die Sozialkritik fand ich sogar ziemlich deutlich gegen manches Religiöse, aber er nimmt nicht Stellung wie es normal wäre, weshalb es nicht offensichtlich ist.
    Fällt in die Kategorie von hyper-realen Filmen, die mehr Erfahrung und Philosophie als Story sind, wie Short Term 12, La Vie d’Adèle, Pariah, Jagten. Sowas mag ich persönlich auch immer sehr gerne.

    P.s. Entschuldige das späte Freischalten. Meine App hatte eine Macke :/

    1. Ich bin ja durchaus ein Freund davon, wenn man die Dinge nicht auf’s Auge gedrückt bekommt, sondern das Ganze unterschwellig geschieht, aber hier schien es mir eher so, als wäre es schon stark an den Haaren herbei gezogen, wenn man jetzt überall etwas reininterpretiert. Mag sein, dass das so gemeint war, aber ich behaupte trotzdem, dass der Film nur halb so erfolgreich wäre, käme er aus den Staaten. Freut mich aber, wenn er dir mehr bieten konnte, als mir. Ich fand ihn ja wie gesagt unterhaltsam 😉

  4. Ich war auch einer, die “The Man from Earth” mochten 😉

    Allerdings sollte man den Film nur in einer Gruppe ansehen, und als “Unterhaltungsfilm” betrachten … d.h. ein Film, währenddessen man sich auch in der Gruppe schon darüber unterhalten kann 😉 … für uns war es auch eher ein “philosophischer Anstoß” und hat an diesem Abend viele interessante Gespräche nach sich gezogen.

    1. Dass ihr einen philosophischen Anstoß hattet, ist ja schonmal deutlich mehr. Dann würde ich den Film glaube ich nicht so schlimm finden. Hast du da vielleicht noch ein Beispiel am Start? Würde mich mal interessieren, was man da so draus zieht…

      P.s. Entschuldige das späte Freischalten. Meine App hatte eine Macke :/

  5. Ich mag den neuen Jingle total. Ich habe angefangen, gunslinger girl zu schauen und es ist echt super. Danke Dani.

    The man from Earth habt ihr vielleicht etwas unsachlich bewertet, aber auch zurecht xD

    1. Huhu Leonie!
      Das freut mich immer total, wenn ich anderen Leuten durch meine Empfehlung eine Freude bereiten kann! 🙂
      PS: Verbrennt diesen widerlichen Gutmenschen!

  6. Ich habe mir jetzt auch mal Nader und Simin angeschaut. Du hast vollkommen recht Sebi. Unerklärlich was daran so toll sein soll.
    Auch bei the game bin ich ganz auf Danis Seite: gute Idee, aber zu wenig dahinter.

    Man From Earth habe ich ja nicht ausgehalten 😀

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.